Kathedrale von Palma

Die Kathedrale von Palma de Mallorca

Ich habe es nicht geschafft, ein weiteres Mal dran vorbei zu fahren und musste heute auf dem Weg vom Büro zurück in die WG an der berühmten Kathedrale von Palma de Mallorca halten und aussteigen.

Blick durch Palmen auf die Spitze der Kathedrale von Palma
Blick durch Palmen auf die Spitze der Kathedrale von Palma

Das gewaltige Gebäude „La Seu“ hat mich seit ich es das erste Mal mit eigenen Augen (und nicht nur in den zahlreichen Mallorca Prospekten) sah aus unerklärlichen Gründen in seinen Bann gezogen. Doch damit scheine ich nicht allein zu sein. Denn obwohl es schon Oktober und für mallorquinische Verhältnisse kalt ist (ich trug Shorts und Tshirt und verspürte trotzdem extreme Wärme), bestaunten heute unzählige Gäste die Kirche, die auch „Kathedrale des Lichts“ genannt wird. Warum? Insgesamt 61 Buntglasfenster zieren das Gebäude, was von außen auf den ersten Blick jedoch leider nicht ersichtlich ist. Ein guter Grund zurückzukehren, um die Kathedrale auch von innen bestaunen zu können.

Die Kathedrale "La Seu" von Palma
Die Kathedrale „La Seu“ von Palma

Obwohl ich das Gebäude nicht betrat, faszinierte es mich so sehr, dass ich die Speicherkapazität meiner Kamera-Speicherkarte vollkommen ausnutzte. Man sieht zwar keine bunten Fenstergläser beim Betrachten der Kirche von außen, doch die Kirche selbst leuchtet regelrecht, wird sie von der Sonne beschienen. Musikanten stehen an jeder Ecke um die Kathedrale und steigern die Urlaubsstimmung der Touristen mit spanischen Klängen und Gesang. Auch ich ließ mich von deren Musik mitreißen und beobachtete, wie ein weinendes Kind im Kinderwagen plötzlich still wurde und gespannt der Gitarrenmusik lauschte, als es den Musiker erblickte. Den Sonnenuntergang von der Terasse vor der Kathedrale zu beobachten ist ein einzigartiges Erlebnis und schafft Bilder, die sich in bleibende Erinnerungen verwandeln.

Vera B.

Urlaub auf Mallorca macht man nicht im Winter, sondern im Sommer, weil es um diese Zeit auf der Balearen Insel am schönsten ist? Das muss doch nochmals hinterfragt werden! Schließlich fühlt sich der Winter auf Mallorca mit seinen 18 Grad Höchsttemperaturen an wie Frühling bei uns. Mein Name ist Vera, ich bin duale Studentin und verbringe die nächsten drei Monate meines Studiums auf Mallorca. Ich schwimme gegen den Strom und bereise im Gegensatz zu den meisten anderen Mallorca Urlaubern die Insel im Herbst und Winter. Ich möchte beweisen, dass die Insel viel mehr, als nur Sonne, Strand und feine Tapas zu bieten hat und dabei jeden Winkel und jede Ecke der Insel erkunden. Von meinen Erlebnissen und Erfahrungen berichte ich hier in diesem Blog - Viel Spaß beim Lesen!

Weitere Artikel des Autors - Webseite des Autors

Follow Me:
Google Plus

Ein Kommentar zu “Die Kathedrale von Palma de Mallorca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.